PSYCHOTHERAPIE - WIE WIR SIE DEFINIEREN

Eine häufige Ausgangssituation: Sie haben das Gefühl, dass etwas "nicht stimmt" oder "nicht richtig läuft". Sie befinden sich in einer schwierigen, ausweglos erscheinenden Lebenssituation. Alles erscheint "grau in grau". Vielleicht sind Sie verzweifelt, erdrückende Ängste quälen Sie. Ihre Phantasie lässt Sie Schlimmes befürchten. Ihre Gedanken drehen sich im Kreis, aber immer mit demselben Ergebnis. Es fällt Ihnen schwer, Ihre Tagesstruktur aufrecht zu erhalten. Alles scheint unglaublich viel Energie zu kosten. Auch andere Symptome sind denkbar, Sie können hier einsetzen, was für Sie passt.

Sie möchten daran etwas ändern.

Sie suchen etwas Neues, eine neue Perspektive, einen Lösungsansatz:

"Hilf mir, es selbst zu tun!" (M. Montessori)

Wir erkennen Ihre Freiheit und innere Unabhängigkeit an. Wir fördern Ihre umfassende Autonomie. Wir möchten Ihre Fähigkeit zu einem selbstbestimmten "schönen Leben" stärken. Wir begleiten Sie beim finden Ihres neuen Weges.

Das Ziel wird von Ihnen selbst bestimmt, der Weg dorthin von Ihnen selbst gewählt. Auch die Dauer des Prozesses bestimmen Sie. Wir stehen Ihnen dabei als Lotsen und Begleiter zur Seite.